weitere Sonderkurse

In einigen Sonderkursen von vier bis acht Zeitstunden werden praxisrelevante Themen in ihrer Bedeutung für die Osteopathie vorgestellt und spezifische osteopathische Techniken zur Ergänzung des Bekannten erarbeitet:

Osteopathie in der Schwangerschaft
Die Betreuung und Begleitung von Schwangeren unter osteopathischen Gesichtspunkten wird erarbeitet. Indikationen und Kontraindikationen werden dargestellt. Angepasste osteopathische Techniken werden gezeigt und geübt.

• Differenzialdiagnose in der osteopathischen Säuglings- und Kinderpraxis
Ein erfahrener Kinderarzt und Osteopath hat praxisrelevante Krankheits- und Symptomenbilder zusammengestellt und erläutert diese in einem konzentrierten Kurs.

• Traumasensible Osteopathie
Der Begriff des Traumas und der Traumatisierung wird eingeführt, die Bedeutung für die osteopathische Praxis aufgezeigt und ein sinnvoller Umgang mit diesem großen Thema aufgezeigt.

• Biodynamik in der Osteopathie
Geschichte und Bedeutung der Entwicklung der Biodynamik im Rahmen der Osteopathie werden aufgezeigt und erläutert. Entwicklungswege nach der osteopathischen Ausbildung werden beschrieben. Eine Differenzierung zwischen Biodynamik und Biomechanik als Aspekte innerhalb des osteopathischen Denkens werden deutlich.

• uvm.