Das Prinzip der Globalität

Anatomisch wie physiologisch sind alle Körpergewebe und Systeme miteinander verknüpft.

Veränderungen an einem Gewebe des Körpers oder in der Physiologie eines Systems des Körpers, können vielfältige Auswirkungen sowohl lokal, als auch systemisch, nach sich ziehen. Die Osteopathie interpretiert diese Zusammenhänge individuell und setzt dieses Verständnis in der Behandlung um.